Onlineshop mit Fachgeschäft in Glarus - Standort & Öffnungszeiten

E-Mail:
 
CHF 0.00
Ihr Warenkorb ist leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Betreiber des Online-Shops / Vertragspartner

Dieser Online-Shop wird betrieben von und der Vertrag kommt zustande mit der Teeboge GmbH, Kerzenzerbergstrasse 49, 8758 Obstalden.

Handelsregister:

Geschäftsführer: Petra und Andreas M. Menzi

2. Geltungsbereich

2.1. Alle Verkäufe über diesen Online-Shop werden ausschliesslich durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

2.2. Das Angebot in diesem Online Shop richtet sich ausschliesslich an volljährige Personen, die eine Wohnadresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein haben. Wir versenden Ware ausschliesslich an Lieferadressen innerhalb der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein.

3. Vertragsschluss

3.1. Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Mindestwert einer Bestellung im Online Shop beträgt CHF 20.00.

3.2. Versand der Artikel: Sie können auswählen, ob Sie einen Versand der Artikel zu einer von Ihnen anzugebenden Adresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein oder eine Abholung in unserem Ladengeschäft in Glarus wünschen.

3.3. Eine verbindliche Bestellung wird für den Fall des Versandes an eine von Ihnen gewählte Adresse erst dann ausgelöst, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen und den Button «Bestellung absenden » angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre angegebenen Daten jederzeit ändern, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Das Absenden der Bestellung gilt für den Fall des Versandes an eine von Ihnen gewählte Adresse als Ihr Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrags.

3.4. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung zu Ihrer Bestellung per E-Mail. Diese beinhaltet die Daten Ihrer Bestellung, die Sie von Ihrem Rechner aus ausdrucken und die Sie speichern können. Durch die Empfangsbestätigung kommt noch kein Kaufvertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

3.5. Bei Versand an eine von Ihnen gewählte Adresse kommt der Vertrag zustande, wenn wir Ihnen innerhalb von 2-4 Werktagen eine Auftragsbestätigung per E-Mail senden, spätestens jedoch durch Auslieferung der Ware an die von Ihnen gewählte Adresse. 

3.6. Bei einer Abholung in unserem Ladengeschäft in Glarus senden wir Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail, dass die Artikel im Laden bereitstehen. Sie können dann in den Laden gehen, wo die Artikel auf Ihren Namen und unter der Ihnen mitgeteilten Bestellnummer 10 Tage für Sie hinterlegt werden.

4. Versand und Lieferung

4.1. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Abholungen im Laden in Glarus sind kostenfrei.

4.2. Unsere Sendungen werden nach Möglichkeit persönlich, aber ohne Überprüfung der Identität des Empfängers an Ihrer Lieferadresse, übergeben. Sie können, wenn an der Lieferadresse keine Person angetroffen wird, auch in den Briefkasten abgelegt werden, wenn dies aufgrund der Grösse des Pakets möglich ist.

5. Retouren 

5.1 Offensichtliche Mängel an Geschirr und Geräte sowie Transportschäden beim Versand sind sofort bzw. spätestens 14 Tage nach Lieferung der Teeboge GmbH zu melden. Später auftretende versteckte Mängel sind bei Feststellung sofort zu melden. Teeboge GmbH wird nach eigenem Ermessen und mit Einverständnis des Kunden diese Mängel kostenlos beheben oder aber gleichwertigen Ersatz liefern. Wenn weder Mängelbehebung noch Ersatzlieferung möglich ist, wird Die Teeboge GmbH den Kaufpreis rückerstatten.

5.2 Einwandfreie Lebensmittel wie Tee und Zucker können grundsätzlich nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Wir garantieren Ihnen, durch diesen Verkaufskanal dieselbe hohe Produktequalität wie in unserem Ladengeschäft anzubieten. Oben genannte Lebensmittel sind bei sachgemässer Lagerung nahezu unverwüstlich. Sollte trotzdem die von Ihnen bestellte Ware in einem nicht genussfähigen Zustand (Einwirkung von Nässe oder Fremdaromen) bei Ihnen eintreffen, kontaktieren Sie die Teeboge GmbH bitte umgehend.

Unsere biologisch-dynamischen Aries-Kräuter sind völlig unbehandelt. Trotz sorgfältiger Kontrolle auf allen Ebenen kann es zu einem Wurmbefall bzw. Fadenbildung kommen. Bitte kontaktieren Sie in einem solchen Fall die Teeboge GmbH umgehend. 

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum.

7. Preise

Alle Preise, die für Waren im Online Shop angegeben sind, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

8. Zahlungsmöglichkeiten

8.1 Vorauszahlung: Einfach im Voraus bezahlen. Die Bestellung wird sofort nach Zahlungseingang geliefert. Sie erhalten sämtliche Details zu unserer Bankverbindung mit der Bestellbestätigung per E-Mail. Mit diesen Angaben können Sie die Zahlung via Post oder Bank in Auftrag geben.

8.2 Barzahlung bei Abholung: Die Ware wird bereitgestellt und bei Abholung bar bezahlt. 

8.3 Rechnung (nur für in der Schweiz wohnhafte Kunden): Zusammen mit der Ware erhalten Sie die Rechnung inklusive Einzahlungsschein und Sie zahlen einfach und bequem innert 15 Tagen den offenen Betrag.

8.4 Wir behalten uns vor, weitere Lieferungen davon abhängig zu machen, dass Ihr Kundenkonto bei uns ausgeglichen ist und keine Rechnungen mehr offen sind. 

8.5. Bei Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag innert 15 Tagen nach Erhalt der Ware fällig (vgl. Ziff. 8.3.). Bei Verzug berechnen wir Verzugszinsen von 5% p.a. Für jede Mahnung erheben wir zudem eine Pauschale von CHF 5.00; es bleibt Ihnen unbenommen nachzuweisen, dass uns niedrigere oder gar keine Aufwendungen für die Mahnung entstanden sind. Weitergehende Ansprüche von der Teeboge GmbH, insbesondere Schadenersatzansprüche und Ansprüche auf Verzugszinsen, bleiben unberührt.